Sie befinden sich hier:  Aktuelles  News

News

Gütesiegel Austria Solar

Rund 80 Prozent der in Österreich produzierten thermischen Solaranlagen gehen in den Export. Österreichische Solaranlagen gewährleisten dabei hohe Qualitätsstandards. Dies zeigt das Austria Solar Gütesiegel. Solaranbieter, die das Gütesiegel tragen, bieten eine längere Garantie auf Kollektoren (10 Jahre) und Speicher (5 Jahre), internetfähige Regler, gut gedämmte Speicher mit geringen Energieverlusten, Hocheffizienzpumpen mit geringem Stromverbrauch, nach gültigen Normen geprüfte Komponenten der Anlage und leicht verständliche Unterlagen, die jeder versteht. Das erhöht den Ertrag der Anlage und spart Energiekosten. In fast allen österreichischen Bundesländern ist diese Gütesiegelqualität mittlerweile in den Förderbedingungen verankert.

Über Austria Solar: Der Verband Austria Solar ist Mitglied im Dachverband Energie-Klima, einer Arbeitsgemeinschaft der Wirtschaftskammer Österreich. Im Verband Austria Solar sind alle namhaften Anbieter von Solarwärmeanlagen versammelt. Gegründet wurde der Verband im Jahr 1999. Der Verband vertritt die Interessen von rund 100 Unternehmen, von Herstellern und Zulieferern über Händlern bis zu Installateuren. Auch alle namhaften F&E-Einrichtungen zu Solarwärme sind im Verband vertreten. Der Verband fördert mit dem Austria Solar Gütesiegel die Qualitätssicherung am Markt, informiert zu aktuellen Entwicklungen durch offensive Öffentlichkeitsarbeit und steht Behörden und Verwaltung als kompetenter Partner zur Seite, wenn es um Rahmenbedingungen geht.
Nachfolgend das Infoblatt