Sie befinden sich hier:  Aktuelles  News

News

ÖGUT-Umweltpreis

Projekte und Initiativen noch bis 31. Jänner 2022 einreichen!

Die ÖGUT sucht technologische und soziale Innovationen, die den Energie- und Ressourcenverbrauch senken und zur sozialen Nachhaltigkeit beitragen - vom Forschungsprojekt bis zum Geschäftsmodell, von der Grätzlinitiative bis zum internationalen Konzern.
Dieses Jahr gibt es erstmals auch eine eigene Kategorie zum Thema Kreislaufwirtschaft und Forschung- und Technologieentwicklung.

Nachfolgend die Kategorien für die einzelnen Preise:

  • Frauen in der Umwelttechnik (mit Unterstützung des BMK, Preisgeld EUR 5.000)
  • Nachhaltige Kommune (mit Unterstützung des Städtebunds, Preisgeld EUR 5.000)
  • Partizipation und zivilgesellschaftliches Engagement (mit Unterstützung des BMK, Preisgeld insgesamt EUR 5.000)
  • NEU: Mit Forschung & Innovation zur Kreislaufwirtschaft (mit Unterstützung des BMK, Preisgeld EUR 5.000)
  • Innovation und Stadt (mit Unterstützung des BMK, Preisgeld EUR 5.000)
  • World without waste (mit Unterstützung von Coca-Cola, Preisgeld EUR 2.000) und
  • Sonderpreis der Magazine BUSINESSART und LEBENSART

 
Die Preisverleihung findet im Rahmen des ÖGUT-Jahresempfangs am 31. März 2022 statt – in welcher Form genau, wird der aktuellen Pandemie-Lage angepasst.

Nähere Informationen und offizielle Ausschreibung.